Leitern & Gerüste

Bequemes Arbeiten mit Gerüsten und Leitern

Gerüste und Leitern erfüllen viele Zwecke. Sie kommen auf Baustellen und bei Renovierungsarbeiten wie beispielsweise beim Streichen oder Verputzen der Fassade zum Einsatz. Ebenso wichtig ist eine gute Leiter im Garten, um große Bäume und Sträucher zu beschneiden oder das Obst zu ernten. Doch auch im Haushalt werden Leitern oft benutzt, um Lampen oder Gardinen aufzuhängen. Aufgrund dieser vielfältigen Einsatzmöglichkeiten gibt es Leitern und Gerüste daher inzwischen in zahlreichen Größen und Ausführungen.

Für jeden Gebrauch eine passende Spezialleiter

Für besondere Bedarfe bieten wir auch spezielle Leitern für Sie:
  • Anlegeleitern
  • Doppelleitern
  • Schiebeleitern
  • Vielzweckleitern
  • Seilzugleitern
  • Klapptritte
In unserem Shop baumarktdirekt.de finden Sie Anlegeleitern, die Sie an eine Wand oder einen Baum anlehnen, und Doppelleitern, die Sie auseinanderklappen und dadurch an jeder beliebigen Stelle benutzen können. Anlegeleitern werden oft als Schiebeleitern angeboten, damit die Leiter leichter in der Garage verstaut werden kann. Diese Leitern können Sie auch in Kombination mit einem Abstandshalter benutzen. Er vergrößert den Abstand zur Wand und ist daher beispielsweise bei der Reinigung von Dachrinnen praktisch.

Eine Kombination aus Doppel- und Anlegeleiter ist die Vielzweckleiter. Bei ihr ist eine Seite ausziehbar. Für Arbeiten in großer Höhe eignet sich außerdem die Seilzugleiter. Solch eine Leiter lässt sich mit Hilfe eines Seilzugs selbst im Stehen leicht auf die gewünschte Arbeitshöhe ausziehen und rastet automatisch in einem Haken ein. So kann der ausgezogene Teil nicht wieder zurückrutschen. Darüber hinaus gibt es den kleinen Klapptritt mit nur zwei, drei oder vier Stufen, der oft im Haushalt zum Einsatz kommt. All diese Leitern kaufen Sie bequem online in unserem Shop baumarktdirekt.de.

Materialien und Zubehör bei Leitern

Leitern bestehen meist aus Holz oder Aluminium. Glattes Aluminium wäre bei Feuchtigkeit rutschig, das äußerst gefährlich werden kann mit Handwerkzeug oben auf der Leiter, deshalb sind die Trittflächen dieser Leitern meist geriffelt oder gelocht. Holz dagegen ist nicht witterungsbeständig. Diese Leitern werden deshalb oft imprägniert, um sie vor Feuchtigkeit, Schädlingen und Pilzen zu schützen. Ein hoher Sicherheitsbügel verhindert einen Unfall, wenn Sie auf den obersten Stufen stehen. Den selben Zweck hat eine Spreizsicherung bei einer Doppelleiter. Durch diese Kette kann die Leiter nicht zu weit auseinander gezogen werden.

Eine Leiter lässt sich nachträglich mit einer Trittablage ausstatten, die ganz einfach zwischen zwei Sprossen befestigt wird. Auf solch eine Ablage stellen Sie Ihren Farbeimer oder legen darauf Ihr Werkzeug ab. Weil Leitern häufig zum Streichen benutzt werden, statten einige Hersteller ihre Modelle aber auch gleich mit einem Eimerhaken aus. Ein weiteres praktisches Hilfsmittel ist der Traversen-Niveauausgleich, mit dem Sie beispielsweise Höhenunterschiede an einer Treppe ausgleichen.

Gerüste – kleine Modelle, die sich auch für den privaten Gebrauch eignen

Ein Gerüst aufzubauen erfordert einen größeren Aufwand als das Aufstellen einer Leiter. Gerüste kommen deshalb vor allem bei umfangreichen Arbeiten wie der Renovierung einer Fassade zum Einsatz. Für den privaten Bereich gibt es aber auch recht kompakte Baugerüste zu kaufen, die sogar beim Schneiden der Hecke benutzt werden. Sie lassen sich wie große Gerüste in Einzelteile zerlegen, um sie platzsparend zu verstauen.

Kleine Gerüste eignen sich außerdem für Malerarbeiten und im Besonderen für alle Arbeiten an der Decke wie beispielsweise das Anbringen einer Deckenverkleidung mit schwerem Elektrowerkzeug. Sie bieten sehr viel mehr Bewegungsfreiheit als eine Leiter und sind bei einigen Herstellern sogar mit Rollen ausgestattet. Diese Rollgerüste oder Fahrgerüste schonen den Fußboden, der beim Verschieben von Baugerüsten ohne Rollen leicht verkratzen kann. Eine noch kleinere Variante ist die Arbeitsplattform, deren Plattform auf einem zusammenklappbaren Gestell befestigt ist. Dadurch lässt sich auch dieses Gerüst platzsparend unterbringen, wenn es nicht in Gebrauch ist.