Ohne Pflanzen ist ein Garten nichts wert

Ein leerer Garten ist der Albtraum jeden (Hobby-)Gärtners. Ein idealtypischer Garten braucht Pflanzen, Blumen, Hecken und Sträucher, Obstbäume, Kräuterbeete und kleine Gemüsefelder. Eine bunte Blütenpracht bringt Farbe in jeden noch so trübgrauen Tag, Bäume sorgen für einen Hauch Märchen und Magie im Garten und im Sommer gibt es nichts Schöneres als von den süßen Beeren zu naschen, die Sie liebevoll gepflanzt haben.

Die Klassiker für den Garten: Blumen

Der Garten ist für viele ein Ort der Ruhe und Entspannung, der sich mit der richtigen Bepflanzung in ein Paradies verwandeln kann. Eines der wichtigsten Gestaltungselemente im Garten sind Blumen. Es gibt eine schier grenzenlose Auswahl an Variationen, Farben und Formen.

In unserem Sortiment finden Sie eine große Auswahl an verschiedenen Gartenblumen, mit denen Sie sich Ihren ganz persönlichen Traumgarten erschaffen können. Besonders beliebt sind:

  • Clematis
  • Stauden
  • Sonnenblumen
  • Lavendel
  • Orchideen
  • Rosen und Pfingstrosen
  • Gladiolen
Mit ihrer üppigen Blütenfülle sorgen Stauden dafür, dass Ihr Garten in vielen kräftigen Farben leuchtet. Auch Sonnenblumen, Lavendel und Gladiolen sorgen in Ihrem Garten für eine prächtige Farbenvielfalt. Rosen beglücken dagegen nicht nur mit ihren zarten Blüten sondern auch mit einem süßen Duft. Mit einer Kombination aus mehrjährigen Stauden und Zwiebelblumen sowie einjährigen Pflanzen, sorgen Sie dafür, dass Ihr Garten von Frühling bis Herbst in Blüte steht.

Grün, Grün, Grün sind alle meine Pflanzen

Bäume, Sträucher und Hecken bieten Sichtschutz und Schatten an heißen sonnigen Tagen. Zudem sorgen sie für eine angenehm idyllische und lauschige Atmosphäre im Garten.

Ein besonderes Highlight sind Kletterpflanzen. In der Regel erstrahlen Bäume, Büsche und Hecken in einem kräftigen Grün, aber im Herbst verwandeln Laubbäume Ihren Garten in einen bunten Farbenwald wie aus dem Bilderbuch. Immergrüne Pflanzen, wie vereinzelte Büsche und Nadelbäume tragen auch im Winter ein grünes Blätterkleid und sorgen dafür, dass Ihr Garten niemals blass aussieht.

Selbsterzeuger sein: Kräuterbeete, Obstbäume und Gemüsegärten

Bei Hobbygärtnern besonders beliebt ist auch der Anbau von Kräutern und Gemüse. Kein Wunder, so kann jeder sein eigenes Lieblingsobst und Gemüse anbauen oder aromatische Kräuter. Zudem ist das Obst und Gemüse aus dem Eigenanbau sehr gesund, da auf Pestizide verzichtet wird.

Obstbäume und Sträucher mit Beerenobst benötigen meist viel Licht und sollten daher nicht zu dicht beieinander gepflanzt werden. Auch muss darauf geachtet werden, dass sie nicht zu dicht an Pflanzen stehen, die sie überwaschen könnten. Für Einsteiger eignen sich besonders schnell wachsende Pflanzen wie Salat oder Zucchini, da sie nicht so empfindlich sind. Es sollte jedoch nicht immer das gleich Obst und Gemüse gepflanzt werden. Mit einem kontinuierlichen Wechsel, vermeiden Sie Bodenmüdigkeit. Bereits in einem großen Kübelpflanzen lässt sich ein vielseitiger Kräutergarten anbauen.