Wannenaufsätze

Wannenaufsätze: Bequem in Badewannen duschen

Wer einen Badewannenaufsatz auf seine Wanne montiert, kann dort künftig problemlos duschen. Einer extra Dusche bedarf es so nicht, das spart Geld und Platz.

Bester Schutz vor überschwemmten Badezimmern

Mit einem ausreichend langen Schlauch für die Duschbrause können Sie prinzipiell in allen Badewannen duschen. Das Wasser spritzt aber von Ihrem Körper durch den Raum, Sie überfluten Ihr Badezimmer. Kaufen Sie fest zu installierende Wannenaufsaetze, meiden Sie dieses Problem. Solche Wannenaufsätze eignen sich besser als Duschvorhänge, die grundsätzlich auch infrage kämen. Instabile Duschvorhänge lassen aber meist an verschiedenen Stellen Wasser durch, zudem kleben sie häufig unangenehm am Körper. Sie sollten lieber in einen robusten Aufsatz aus Kunststoff oder Klarglas investieren. Diese fixe Duschabtrennung erfüllt zuverlässig ihren Zweck: Sie duschen gemütlich, ohne stets auf mögliche Überschwemmungen aufpassen zu müssen.

Das geeignete Modell finden: Von der festen Trennwand bis zur Faltwand

Beim Kauf einer Duschabtrennung sollten Sie zum einen auf die richtigen Maße achten. Wannenaufsätze sollten sowohl in der Breite als auch in der Höhe auf Badewannen passen. Zum anderen können Sie sich zwischen verschiedenen Varianten entscheiden. Bei einer Trennwand handelt es sich um eine einzelne Schutzwand. Diese kann genügen, wenn Ihre Wanne in einer Ecke steht. Dann bilden die zwei Zimmerwände plus die Duschabtrennung zusammen den Wasserschutz. Alternativ bieten Hersteller wie DUSAR umfassende Wannenaufsaetze, welche die komplette oder den Großteil der Wanne abdecken. Eine Faltwand- oder Schiebetürtechnik ermöglicht das Ein- und Aussteigen.

Weitere Kaufkriterien: Materialien, Zubehör und Garantie

Einen Blick verdient auch das Scheibenmaterial. Wer auf eine besonders robuste Duschabtrennung Wert legt, sollte eine aus Sicherheitsglas kaufen. Andernfalls eignen sich auch Produkte aus Klarglas oder Kunststoffglas. Eine Tropfendekor oder milchiges Glas dienen als zusätzlicher Sichtschutz. Bei Falttrennwänden sollten die Rahmen eine hohe Stabilität aufweisen, bestenfalls bestehen sie aus Materialien wie Alu. Manche Produkte verfügen zusätzlich über praktisches Zubehör wie einen Handtuchhalter. Einige Anbieter fallen schließlich durch eine sehr lange Garantiezeit von bis zu fünf Jahren positiv auf.

Mit hochwertigen Wannenaufsätzen angenehm in der Wanne duschen

Fest installierte Wannenaufsaetze stellen die beste Möglichkeit dar, um eine Badewanne auch als Dusche nutzen zu können. Mit einzelnen Wänden oder einer mehrteiligen Duschabtrennung ersparen Sie sich das anschließende Entfernen der Wasserpfützen im Bad. Zugleich lassen sich Wannenaufsätze leicht abwischen.